Blog Post 09/01/2023

Metaverse VR & AR

Written by David

Was haben die Filme auf den folgenden Bildern alle gemeinsam? 

Nun, vermutlich, dass alle Geschichten von bekannten Autoren geschrieben wurden und auf der grossen Leinwand erschienen, um sofort saisonale Blockbuster zu werden. 

Aber vielleicht steckt mehr dahinter? Etwas, das sich «Virtuelle Realität» nennt. 

«Virtual Reality» (VR) ist eine computergenerierte Umgebung mit Szenen und Objekten, die so aussehen, als ob sie real wären und dem Benutzer das Gefühl geben, in seine Umgebung eingetaucht zu sein. Diese Umgebung wird durch ein Gerät wahrgenommen, das als Virtual-Reality-Headset oder -Helm bekannt ist. VR ermöglicht es, uns in Videospiele zu vertiefen und so zu handeln, als wären wir eine Figur des Spiels. Sie hilft uns ebenso zu lernen, wie man Herzoperationen durchführt oder wie man die Qualität des Trainings verbessert, um die eigene Leistung zu steigern

 
Wir wollen aber nicht VR mit erweiterter Realität (AR) verwechseln, oder?  

In der «Erweiterten Realität» (AR) wird unsere Welt zum Rahmen, in den Objekte, Bilder oder Ähnliches platziert werden. 

Alles, was wir sehen, befindet sich in einer realen Umgebung. Es ist nicht zwingend notwendig, ein Headset zu tragen. Das wohl bekannteste Beispiel für dieses Konzept ist ein beliebtes Spiel namens Pokémon Go.  

Wenn wir also die Grundlagen abdecken, können wir uns den pikanteren Dingen widmen 😉 und diese heissen Metaverse! Das Metaverse ist ein Post-Realitäts-Universum, das die physische Realität und digitale virtuelle Welten in einer kontinuierlichen und beständigen Multiuser-Umgebung kombiniert. 

Ebenso basiert das Metaverse auf der Konvergenz von Augmented-Reality- (AR) und Virtual-Reality- (VR) Technologien, die multimodale Interaktionen mit digitalen Objekten, virtuellen Umgebungen und Menschen ermöglichen. Infolgedessen ist das Metaverse ein Netzwerk aus immersiven Erfahrungen und sozialen persistenten Multiuser-Plattformen. 

Ausserdem sind Kryptowährungen und nicht-fungible Token (NFTs) nur dank Technologien wie Blockchain vorstellbar, die das Eigentum an virtuellen Gegenständen und Immobilien in Metaversen wie Decentraland ermöglichen. 

Microsoft und Meta (Facebook) gehören zu den Unternehmen, die Technologien für Schnittstellen zu virtuellen Welten entwickeln, aber sie sind nicht die einzigen. Viele andere bedeutende Unternehmen bauen die notwendige Infrastruktur auf, um bessere virtuelle und realistischere Welten zu erschaffen. 

Was sind also die Vorteile von Metaverse? 

Wir haben hier einige aufgelistet: 

Erfahrung 

Metaverse liefert uns eine Fülle von dreidimensionalen (3D) Bildern und sogar zweidimensionale (2D) Erfahrungen, die wir derzeit nicht geniessen können. 

Entdeckung 

Im Metaverse gibt es nach wie vor ein- und ausgehende Entdeckungssysteme. Wenn Menschen aktiv auf der Suche nach Informationen sind, spricht man von Inbound Discovery. Outbound-Marketing hingegen bedeutet, dass Mitteilungen an Personen gesendet werden, unabhängig davon, ob sie sie angefordert haben. 

Spatial Computing 
Spatial Computing oder räumliches Rechnen bezieht sich auf eine Technologie, die VR und AR kombiniert. Microsofts HoloLens ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was diese Technologie leisten kann. Auch wenn Sie Hololens noch nicht zu Gesicht bekommen haben, können Sie die Gesichtsfilter auf Instagram als Beispiel für Spatial Computing nehmen.  

Dezentralisierung 
Entwickler können Online-Funktionen über ein skalierbares Ökosystem nutzen, das durch verteilte Datenverarbeitung und Microservices in Schwung bringen. Ausserdem werden die Entwickler der Daten und Produkte durch intelligente Verträge und die Blockchain ermächtigt. 

Menschliche Schnittstelle 
Nutzer können Informationen über ihre Umgebung erhalten, Karten verwenden und sogar gemeinsame AR-Erlebnisse schaffen, indem sie sich einfach in der physischen Welt umsehen und eine Kombination aus räumlicher Datenverarbeitung und menschlicher Schnittstelle verwenden. 

Dies waren nur einige der möglichen Vorteile. 

Welche Technologien werden im Metaverse eingesetzt? 

Künstliche Intelligenz 
Das Internet der Dinge 
Erweiterte und virtuelle Realität 
3D-Modellierung 

Und die Liste geht noch weiter. 

Die hohen Kosten für das Equipment sind ein Hindernis für die breite Einführung von Metaverse-Technologien, das hoffentlich in Zukunft überwunden werden kann. Moral, körperliches Wohlbefinden, Gesundheit und Sicherheit, Psychologie, Ethik und Datenschutz sind die Risikobereiche und Herausforderungen des Metaversums. 

Wie dem auch sei, es gibt unendlich viele Richtungen, in die sich das Metaverse entwickeln kann. Die Zeit wird es schon zeigen.

Das Wichtigste ist, dass das, was meine Generation nur in Science-Fiction-Filmen gesehen hat, jetzt ein existierendes Konzept ist. 

Über neue Möglichkeiten für Marketing- und Werbeinnovationen brauchen wir gar nicht erst zu sprechen!